Hygienekonzept - Dance in Ballance

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Hygienekonzept

Vorsorge- und Hygienemaßnahmen zum Schutz vor einer Corona-Infektion an unserer Ballettschule


- Die Teilnahme am Unterricht ist nur mit Impf-, Genesenen Nachweis oder Test möglich.
        (Schnelltest 24 Stunden gültig, PCR Test 48 Stunden gültig).
         Selbsttests für zu hause sind nicht zulässig.
- Ausgenommen sind Kinder, die das sechste Lebensjahr noch nicht vollendet haben oder noch nicht eingeschult sind, sowie Schülerinnen und Schüler.

- Begleitpersonen bei Probestunden müssen ebenfalls einen Nachweis vorlegen.

- Die Schüler betreten das Gebäude alleine. Ausnahme sind Probestundenkinder, hier darf ein Elternteil das    Kind bis zum Saal begleiten (Maskenpflicht).

- Bei Probestunden müssen Name und Telefonnummer angegeben werden.

- Das Aufhalten im Flur und Eingangsbereich vor, während und nach den Stunden, ist für Eltern und Schüler  leider im Moment noch nicht möglich.

- Beim Bringen und Holen der Schüler durch die Eltern herrscht Maskenpflicht, auch vor dem Haupteingang,    bzw. dem Notausgang.

- Bitte achten Sie überall auf Abstand!

- Beim Betreten des Gebäudes/Saales, bitte zuerst Hände desinfizieren.

- Wir werden weiterhin die Umkleiden nicht nutzen, bitte kommt umgezogen zum Unterricht. Schuhe und  Trinkflasche werden mit in den Saal genommen.

- Toiletten dürfen einzeln betreten werden.

- Der Ausgang nach der Stunde erfolgt über den Notausgang.

- Da nach jeder Stunde gelüftet sowie Oberflächen desinfiziert werden, können sich die Stunden um ein paar  Minuten verkürzen bzw. verschieben.

- Schüler mit typischen Symptomen einer Corona-Virus Infektion (Husten, Halsschmerzen, Fieber…), dürfen am  Unterricht nicht teilnehmen.

suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü